Shiatsu - Loslassen, Verstehen, Veränderung

Das Herzstück meiner Arbeit ist Shiatsu. Der absolute Fokus liegt auf einer tiefen Berührung, die dort stattfindet, wo gerade Unterstützung gebraucht wird. Jede Behandlung ist ganz individuell und auf den momentanen Zustand angepasst.


Es ist nicht immer das Symptom, das im ersten Moment berührt wird. Sondern ganz oft das Bedürfnis, das dahinter steckt. Wenn man dieses innere Anliegen plötzlich wieder spüren kann, ist das ein ganz schönes AHA-Erlebnis. Und sehr oft auch berührend! Emotionen und Gefühle können dadurch hoch kommen.

Ein anderes Mal manifestiert sich wiederum ein Gefühl in einem ungeahnten Körperteil.

 "Du bist ein ganzer Mensch", sage ich häufig zu meinen Klienten, "Loslassen von Problemen fängt manchmal auch bei der Zehe an."

Entspannung und Ruhe bieten den Raum um sich mit dem Gespürten auseinandersetzen zu können. Die Behandlung besteht aus tiefem Druck, befreienden Dehnungen und mobilisierenden Rotationen. Es ist bewegt werden, ohne selbst etwas beitragen zu müssen und dennoch fördert es die Eigenverantwortung. Besser spüren, wie sich denn der eigene Gang anfühlt, wie die innere Haltung das eigene Wirken beeinflusst, wann die persönlichen Grenzen überschritten werden, was mein Atem in verschiednen Situationen macht.

 


Das Wesen von Shiatsu basiert auf dem Jahrtausend alten Wissensschatz der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es ist das Wissen um Zusammenhänge und das Verständnis um Prozesse. Ein komplexes System, dessen Studium eine Lebensaufgabe ist. Und dennoch ist es ganz einfach: Unser Körper ist zu jeder Zeit in einem Wandel und ständig bestrebt Gleichgewicht wieder herzustellen. Welche Logik steckt hinter unseren Mustern? Wohin soll es gehen? Wie kann man Veränderung ermöglichen?

 

Shiatsu ist ein Dialog mit dem Klienten auf der Berührungsebene. Ein sehr höfliches Gespräch. Es wird nicht gedrängt, nicht beurteilt, nicht beratschlagt, sondern versucht die einzigartigen Körpermuster und Strategien des Menschen zu verstehen. Verstehen braucht Zeit. Ist genug Aufmerksamkeit vorhanden, dann kann Veränderung entstehen. Immer dann, wenn wir bereit sind, uns von Dogmen und festen Vorsätzen zu verabschieden und einfach loslassen.

Unser Körper ist ein Meisterwerk, ein fleißiger Mitarbeiter, der ständig bemüht ist, den optimalen Zustand für unser System zu schaffen.  Shiatsu hilft dabei, diesen gesundheitserhaltenden Prozess besser zu meistern und uns daran zu erinnern, dass die Lösung in uns selber liegt.  

 

Mehr über Shiatsu in dem Artikel: Muss man an Shiatsu glauben?



"Shiastu ist wie nach Hause kommen",

 hat einmal eine Klientin von mir gesagt.

Danke, genau so soll es sich anfühlen!