Meditation · 04. November 2019
Ich nutze gerne Kurzmeditationen um mich und meine Gedanken im Alltag wieder zu sammeln. Bei der heutigen Meditation nutze ich zwei einfache Sätze, die ich während der Atmung wiederhole. Ich nennen diese Meditation: "Ich bin bei mir zu Haus" und nutze sie besonders gerne in schwierigen Situationen, um wieder zu mir zu finden.

Meditation · 25. Oktober 2019
Gehmeditationen sind besonders geeignet, um Bewegung und Achtsamkeit zu verbinden. Wenn du Spaziergänge liebst, nutze sie auf diese Weise regelmäßig, um zu entspannen und wieder zu dir zu finden.

Kopf und Nacken · 26. September 2019
Schmerzen und Spannungen, die vom Nacken bis zum Kopf raufwandern, sind ganz häufig Thema in der Praxis. Ganz besonders jene Stelle am Übergang vom Hals zum Kopf. Wie du diese Stelle mit einer einfachen Übung selber lösen kannst, erfährst du in diesem Blogartikel inkl. Mitmachvideo.

Füße · 25. März 2019
Unsere Füße sind die Basis all unserer Bewegungen und bestimmen wie wir im Leben stehen, wie wir uns fortbewegen und wie flexibel wir sind. Erfahre hier einige Tipps, um die Füße beweglich zu halten.

Erwachsene · 25. Februar 2019
Wenn du zu deiner Shiatsuzeit kommst, verändert sich immer etwas. Blockaden werden gelöst, Entspannung macht sich breit, Veränderung wird in Gang gesetzt. Wenn du aktiv etwas für deinen Alltag mitnehmen möchtest, besteht die Möglichkeit, das bei einer Shiatsu Einheit zu besprechen. Als Grundlage dient hier immer die Behandlung selbst. Was hat dein Körper gezeigt?

Erwachsene · 07. Januar 2019
Bist du daran interessiert im Alltag einige Übungen zu machen um Blockaden zu lösen, Akupressurpunkte zu aktivieren oder deine Beweglichkeit zu erhalten? Diese Übungen sollten praktisch und einfach ins Leben einzubauen sein? Ein optimaler Helfer für viele Anliegen ist in meinen Augen ein Ball. "Es wäre sehr praktisch, wenn man bei dir in der Praxis gleich einen mitnehmen kann", habe ich oft gehört. Jetzt kannst du das: Den Shiatsuzeit Ball. Erfahre hier, was dieser kleine Helfer alles kann.

Erwachsene · 14. Dezember 2018
Unsere Atmung ist die Verbindung zur Außenwelt, sie zeigt unmittelbar, wie sehr wir in Kontakt sind, mit dem was uns umgibt. In Zeiten der Enge, Angst, Dunkelheit oder Stress wird unsere Atmung flacher, der Raum enger, der Kontakt nach außen weniger. Bewusst können wir uns wieder Schwung holen, mehr Spielraum und Energie gewinnen mit ein paar Körperübungen, um den Atem und damit unseren Raum zu vergrößern.

Kinder · 19. Februar 2018
Mit Kindern wächst das Bedürfnis in der Schnupfen und Hustenzeit natürliche Unterstützung in Form von Hausmitteln anbieten zu können. Als Mutter ist es mir dabei wichtig, dass diese Begleitung einfach geht und man nicht viele Zutaten und Aufwand dafür braucht. Es soll in das Leben meiner Familie passen und für alle umsetzbar sein. Welche Hausmittel und Körperübungen wir bei uns nutzen um das Immunsystem bei einer Erkältung zu unterstützen, möchte ich dir hier vorstellen.

Kinder · 22. Januar 2018
Schlaf gelingt. Es passiert einfach. Und je mehr man versucht es zu erreichen, desto weniger gelingt es. Sanft entschlummern unsere Babys, wenn sie müde sind und die Bedingungen passen. Es gibt so viele Wege zum Ziel. Anbei ein paar Anregungen was den Schlaf für, und mit Babys erleichtern könnte.

Kinder · 09. Januar 2018
Stark sind wir dann, wenn wir die Möglichkeit haben, uns gemäß unserer eigenen Persönlichkeit zu entwickeln. Auch schüchterne Kinder sind stark. Auch Leise. Auch Wilde. Auch Weinende. Immer sind unsere Kinder richtig und stark, denn sie passen sich dem Leben an, unentwegt und kooperativ. Wenn wir ihnen das Gefühl geben, genau so gut zu sein, wie sie sind, dann stehen sie auf ihren eigenen Füßen.

Mehr anzeigen